"Amore e Gusto": Am Probsteier Platz wieder italienisch genießen

Freuen sich auf regen Genießerzulauf im "Amore e Gusto": Jazmin Mertz und Giuseppe Daloia. Foto: Stoltenberg

Laboe (pst) Der Probsteier Platz war seit vielen Jahren ein Anziehungspunkt für all Jene, die italienische Spezialitäten genießen wollen. Und so wird es auch nach dem Auszug des Ristorante „Bella Italia“ bleiben. Denn zwar wechseln die Betreiber und auch der Name, aber im Ristorante „Amore e Gusto“ (Liebe und Geschmack) darf die verwöhnte Kundschaft aus Laboe und der Probstei auch künftig italienisch schlemmen. Am Sonntag, 1. März, wird Eröffnung gefeiert. Ob Fisch, Fleisch, Pasta oder Pizza: Im „Amore e Gusto“ wird es alles geben, was auch höheren Ansprüchen an die italienische Küche gerecht wird. Ein Schwerpunkt sind dabei die verschiedenen Fisch-Spezialitäten. Und natürlich hat die neue Betreiberin auch an die Vegetarier unter den Gästen gedacht. Auch wechselnde Angebote werden die Speisekarte ergänzen. Dazu werden die passenden Weinspezialitäten und natürlich auch andere Getränke gereicht. Mit Giuseppe D` aloia steht ein erfahrener original italienischer Koch hinter dem Herd im „Amore e Gusto“, Jazmin Mertz ist im Service und als Gastgeberin aktiv. Der Innenbereich wird umgestaltet, die gemütliche Atmosphäre bleibt aber erhalten. Am 1. März dürfen sich die Eröffnungsgäste ab 17 Uhr über einen Begrüßungssekt freuen. Außerdem haben sie die Wahl zwischen zwei preiswerten Begrüßungsmenüs. Für Genießer der maritimen Küche gibt es Scampi mit einem Beilagensalat und dem passenden Weißwein, fleischliche Genüsse erwarten die Eröffnungsgäste, die sich lieber für ein gegrilltes Steak mit Rosmarinkartoffeln und den korrespondierenden Rotwein entscheiden. Und auch die Öffnungszeiten werden sich, wenn, nur unwesentlich, ändern. In der kalten Jahreszeit ist von 12 bis 14.30 Uhr und wieder ab 17 Uhr geöffnet. Mittwoch ist Ruhetag. Im Sommer hat das „Amore e Gusto“ dann durchgehend geöffnet.

Zurück