Das Haus I in Laboe ist endgültig Geschichte

Der Abrissbagger macht seit gestern kurzen Prozess mit Haus I in Laboe und setzt damit den Schlusspunkt unter die wechselvolle Geschichte der Immobilie, die seit einigen Jahren nicht mehr genutzt wurde. Foto Schmidt

Laboe. Nach mehr als sechs Jahren Leerstand und drei Mal verschobenem Abriss begannen gestern die Abrissarbeiten am Haus I in Laboe. Was später auf der Fläche geschieht, steht zwar in den Sternen. Der Traum von einem Multifunktionsgebäude für Schule, Volkshochschule und andere Nutzer ist aber noch nicht ausgeträumt. Der Bagger stand bereits seit Tagen einsatzbereit vor dem gelben Haus, das nun aus dem Ortsbild verschwunden ist. Zunächst musste das Haus weitgehend entkernt werden. Wer nun eine Abrissbirne in Aktion erwartet hatte, wurde enttäuscht: Schonend für die Umgebung „kniff“ der Baggerfahrer mit dem Sortiergreifer Stück für Stück aus dem Mauerwerk heraus. Die Staubentwicklung wurde dank eines stetigen Wasserstrahls in Grenzen gehalten. Das Haus hat eine 139-jährige Geschichte. Es war 1876 als zweites Schulgebäude in Betrieb genommen worden. 1903 wurde es durch eine weitere Schule (jetzt Jugendzentrum) und Anfang der 1970er- Jahre durch den Variel-Bau ergänzt. Nach dem Bau der neuen Grundschule (2004) wurde Haus I bis 2008 für den Unterricht genutzt. 2009 beschlossen die Ortspolitiker, auf dieser Fläche Parkplätze und einen Schulgarten für die Schule zu bauen. Doch dann zog sich der Abriss aus Kostengründen hin. Nur an einer Stimme scheiterte später der Versuch, das Haus doch wieder nutzbar zu machen. Diskutiert worden war es als Kleiderkammer für das DRK. Drei Monate diente es vor drei Jahren noch als Notgruppe für den DRK-Kindergarten. Im vergangenen Jahr entstand die Idee eines Multifunktionshauses, das Gemeinde, Volkshochschule, Schule und offene Ganztagsschule mit Leben füllen könnten. Einen Beschluss dazu gibt es nicht, aber angesichts der vom Abrissbagger geschaffenen Fakten dürfte jetzt die Diskussion wieder Fahrt aufnehmen. asc

Quelle: Kieler Nachrichten

Zurück