Laboe startet in den Orgelsommer

Eckhard Broxtermann will mit dem Orgelsommermusikalische Vielfalt mit hochkarätigen Interpreten anbieten.

 

LABOE. Der „Orgelsommer“ in Laboe hat in diesem Jahr wieder eine Menge musikalische Leckerbissen zu bieten. Nicht nur für die Gäste, sondern auch für die Einheimischen hat Organist und Organisator Eckhard Broxtermann einen bunten Veranstaltungsreigen zusammengestellt. Der Bogen reicht von Orgelmatineen am Vormittag über Konzerte, musikalischen Lesungen auf Plattdeutsch bis hin zu Chormusik und einem Orgelstück für Kinder. Zum Auftakt gibt es am Sonnabend, 4. Juni, 18.10 Uhr, Musik der Romantik mit Max Reger. Im Mittelpunkt steht die Choralkantate Meinen Jesum lass ich nicht mit der Sopranistin Anja Eva Kreutzfeldt, Kirchenmusikdirektor Henrich Schwerk an der Orgel und dem Blechbläserensemble St. Martin sowie der Kantorei Laboe. Ab Dienstag, 7. Juni, starten dann jeweils um 11 Uhr wöchentlich Orgelmatineen. Im Anschluss werden Erfrischungen auf dem Kirchplatz gereicht. „Es ist wie eine Rast für die Seele“, beschreibt Broxtermann die Musikreihe. Unter dem Motto „Lift up your hands“ bringen die Happy Gospel Singers am Sonnabend, 11. Juni, 20 Uhr, die Anker- Gottes-Kirche zum Swingen. Ein typisch norddeutsches Landschaftsbild entsteht am Mittwoch, 22. Juni, 20 Uhr, wenn es heißt: „Orgel und Plattdeutsch“. Dafür sorgen „Geschichten ut Bollerup“ mit Plattschnacker Achim Schuldt aus Laboe und Eckhard Broxtermann an der Orgel. Dass dieses Instrument auch Kinder begeistern kann, zeigt Maike Enterich mit ihrer Geschichte Elfriede, die Kirschin am Donnerstag, 7. Juli, 16 Uhr. Begleitet wird die Erzählerin von Broxtermann, der eindrucksvoll zeigt, warum die Orgel als Königin der Musikinstrumente gilt. „Als Lehrer Lämpel noch die Orgel spielte“ ist der Titel des Gesprächskonzerts, das am Mittwoch, 27. Juli, 20 Uhr, einen Einblick in die „gute alte Zeit“ gibt. „Orgel und Stummfilm“ ist ein Höhepunkt am 17. August, 21 Uhr. Grundlage ist der Film Der Glöckner von Notre Dame. Das Männer-Vokalensemble Fiat Vox ist am Sonnabend, 20. August, 20 Uhr, mit einem heiter-beschwingten Programm dabei. Zum Abschluss des Orgelsommers zeigt Patrick Gläser mit seinen Arrangements, wie die „Orgel rockt“. Auf dieses abwechslungsreiche Musikprogramm freut sich auch Rudolf Kosiek, der neue Vorsitzende des Kirchengemeinderats in Laboe. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist kostenfrei. Spenden sind willkommen. Von Asc  Quelle: KN  

 

Zurück