Feinschliff für das Schwimmhallen-Konzept

 

LABOE. Das ist nach Darstellung des Vereins das Ergebnis einer Veranstaltung, zu der er Bürgermeister und Gemeindevertreter der Umlandgemeinden aus den Ämtern Probstei und Schrevenborn nach Schönberg eingeladen hatte. Zuvor waren Einzelgespräche geführt worden. 18 Gemeinden hätten sich interessiert gezeigt, neun davon kamen dann tatsächlich zu der Veranstaltung, um über den vom Verein vorgeschlagenen Zweckverband zu diskutieren. Das Konzept des Vereins sieht wie berichtet eine Abgabe zur Finanzierung vor. Der vom Verein beauftragte Berater hatte vorgeschlagen, dass in Laboe und den umliegenden Gemeinden 1 Euro pro Übernachtung als Abgabe für den Zweckverband erhoben wird. chr 

Quelle: Kieler Nachrichten

 

Zurück