Auszeichnung für sportliche „Leuchttürme“

Ausgezeichnete Sportlerinnen: Die weibliche Handballjugend C des TVL spielt unter der Leitung von Trainer Rolfpeter Ott (rechts) und Saskia Haase erfolgreich in der Schleswig-Holstein-Liga

Laboe. „Leuchttürme“ sind sie, sagte die stellvertretende Bürgermeisterin Wiebke Eschenlauer am Sonnabend bei der Sportlerehrung der Gemeinde Ostseebad Laboe. Denn sie, die auf Kreis-, Landes-, Deutschen und Weltmeisterschaften den Namen der Gemeinde in die Welt tragen, seien ein Aushängeschild und gleichzeitig Vorbild für Gleichaltrige. Eschenlauer überreichte, unterstützt von Annette Kleinfeld, Medaillen und Urkunden. Besonders bedankte sie sich bei allen ehrenamtlichen Betreuern und Trainern sowie den Eltern, die das sportliche Engagement so vieler Schüler fördern. 84 Mädchen und Jungen, davon 31 Einzelehrungen und fünf Teams, aus neun Vereinen zeichneten die beiden stellvertretenden Bürgermeisterinnen aus. Mit ihrem Engagement seien sie auch für andere Ansporn, sich sportlich zu engagieren, Mut und Ausdauer zu beweisen, so Eschenlauer. Geehrt wurden im Turnen Kathrin Heim (nicht anwesend), Lara Joline Lamp, Janine Rattanavong, Theresa Sindt, Anna Mau, Nia Wollschläger, Lilly Mordhorst, Lilly Behrens, Liv Feldmann, Ida Mau, Nayla Mimouni, Annabella Matthes und Julia Schaack, Theresa vom Lardong, Kaija Maus, Nele Nienhaus, Madleen Preißler, Yara Reußner, Victoria von Essen und Janice Moltzen. Von der männlichen Jugend E im Handball (Kreismeister 2015/16) wurden Finn Behrens, Linus Jahn, Nis und Per Kahlo, Bjarne Meyer, Jasper Puls, Constantin Renz, Mads Riecken, Leo Schäfer, Lovis Schomann, Linus Seifert, Kjell Stelting sowie Mika Walz ausgezeichnet. Die Handballmannschaft weibliche Jugend C mit Jill Schubert-Barz, Anna-Lena Behrend, Beeke Schmidt, Caja Schlahn, Janne Wode, Lara Clausen, Stina Ott, Theda Weber, Lotta Fritzsche, Paula Michalak, Stine Jahn, Tia-Jolina von Mandel, Mina Tayaranian, Lea Aengenheyster und Lea Hagge konnte den sechsten Platz in der Schleswig-Holstein-Liga holen. Von der Reitgemeinschaft Landgraben wurde Lisa-Marie Bendschneider Kreismeisterin im Springen. Geehrt wurde auch Mathilde Schadowski vom Reit- und Fahrverein Kirchwärder. Weitere Auszeichnungen gab’s im Schwimmen: Maria und Nadja Wildemann, Theodor Rominger, Lousia Mundt (TSV Klausdorf); beim Tennis: Lina Röhricht, Elisa Heinrich, Nele und Nick Nienhaus, Louisa Mundt, Hendrik Rathmann (Laboer Tennisclub Blau-Weiß); bei der Leichtathletik: Pauline Helm; beim Segeln: Lucas Matthes, Maximilian Müller, Uwe Pfuhl, Sönke Durst (Laboer Regattaverein); beim Tischtennis: Frank Artkämper, Quang Hoang, André Schneider, Markus Glockenstein, Tim Bestmann, Roland Rutschmann (VfR Laboe). Fußball-Torwart der D-Jugend ist Julie Hannah Weber (VfR Laboe).
Quelle: Kieler Nachrichten

 

 

Zurück