Jubelsprünge bei den Skatern

LABOE. Die Skater feiern. Jetzt kann ihre neue Skater- Anlage, das sogenannte Skateboat, im Rosengarten direkt am Hafen gebaut werden. Das ist das Ergebnis des Bürgerentscheids, der gestern parallel zur Bürgermeisterwahl erfolgte. Auf die Frage, ob ein alternativer Standort zum Rosengarten gesucht werden solle, stimmten 64,88 Prozent der Laboer mit Nein. Damit sprachen sie sich für den Rosengarten als Standort aus. Wie berichtet, hatte es seit Langem einen Beschluss der Gemeindevertretung gegeben, die neue Skater-Anlage wieder am Rosengarten zu installieren. Dagegen hatte sich Ende vergangenen Jahres eine Bürgerinitiative gebildet, die schließlich den Bürgerentscheid angestrengt hatte. Für Patricia Schoone vom Verein Skate Laboe ist das „ein schöner Erfolg“. Die Skater selbst hatten in verschiedenen Aktionen dafür geworben, die Bahn nicht am Rand des Ortes, sondern in den Rosengarten, also die Mitte des Ortes, zu bauen. asc

Quelle: Kieler Nachrichten /OHZ

Zurück