Blues und Blasmusik in der Muschel

Die Musikmuschel in Laboe erhält zur neuen Saison einen frischen Farbanstrich. Bis zum Beginn der sommerlichen Konzerte soll sie wieder in Blau-Weiß erstrahlen

 

LABOE. Das Ostseebad Laboe hält während der Sommersaison eine Reihe von Konzerten ab. Unter dem Titel „Promenadenkonzert – Reihe Laboe“ stehen insgesamt 28 Veranstaltungen auf dem Programm. In der Zeit vom 12. Juni bis 29. September treten jeweils mittwochs und sonntags Musiker und Gruppen quer durch alle Genres in der Laboer Konzertmuschel im Rosengarten auf. Am 30. Juni ist mit Lend’n Ear ein Celtic-Folk-Quintett zu Gast, energetischen „Flamenko- Rock“ gibt es mit Soltoros am 24. Juli und die Loredda Jacque Band präsentiert am 28. August eingängige kanadische Root-&- Rock-Songs. Auch an die Freunde der Blasmusik wird gedacht – unter anderem mit dem Förde Blasorchester, der Secondline Bigband und dem BSW Blasorchester. Wem der Blues am Herzen liegt, wird an Gain7 Gefallen finden. Liebhaber von Funk & Soul können am 7. August mit Annina Struve & Hugonioon den Preisträger des deutschen Rock & Pop-Preises von 2015 erleben. Wer hingegen glaubt, dass gute Musik eine Frage des Alters ist, kann sich mit dem Moritz Kruit Akustik Duo, OH FYO! aus Lübeck, Lenz aus Kiel und Port Joanna vom Gegenteil überzeugen. Stilecht-maritim, passend zum Panorama der Kieler Förde, geht es mit drei Shanty-Chören zu. Auch das Folk & Country- Genre ist mit den Bands Leisure Time und Landslide vertreten. Der Eintritt zu den Konzerten ist jeweils frei. asc

Quelle: Kieler Nachrichten

 

Zurück