Weinprobe mit Ostseeblick

Das Weinfest im Rosengarten in Laboe war ein Publikumsmagnet.Auch Margrit Maschmann aus Kiel und Marita Slodowski aus Heikendorf genossen dort die besondere Stimmung mit einem guten Tropfen. Foto:ASC

Für viele ist es die schönste Weinprobe, die man in Deutschland erleben kann: das Laboer Weinfest. Das lockte am Wochenende bei traumhaftem Sommerwetter in den Rosengarten, wo es neben einem guten Tropfen direkt vom Winzer auch kulinarische Köstlichkeiten gab, die den Weingenuss ergänzten. Für die musikalische Umrahmung sorgten lokale Künstler wie Molly Sue aus Laboe, der Ole-Schippn-Shanty-Chor und die Band Under Pressure. Obwohl die Winzer in diesem Jahr durch die Frühjahrsfröste arg gebeutelt sind, ließen sie sich die Sorgen um den heimischen Weinberg kaum anmerken. „Wir freuen uns in jedem Jahr auf das Weinfest hier oben an der Küste. Das ist für uns auch ein bisschen wie Urlaub“, sagte Steffen Bähr. Er hatte vor 15 Jahren das Laboer Weinfest mit aus der Taufe gehoben und ist heute noch dabei. Begeistern konnte er drei seiner Kollegen für diese Veranstaltung, die inzwischen etliche Stammgäste aus der Region hat. Margrit Maschmann aus Kiel und Martina Slodowski aus Heikendorf genossen die „tolle Atmosphäre“ bei einem guten Tropfen. Auch das kulinarische Angebot wie Flammkuchen, Gemüsepizza, eine besondere Eiskreation und andere Leckereien hoben sie hervor. Bei Urlaubsgästen wie Martina und Rüdiger Große aus Soest, die in Behrensdorf ihr Domizil haben und eigens für den Weingenuss nach Laboe kamen, hinterlässt das Ostseebad mit dieser Veranstaltung einen bleibenden Eindruck. asc   

 

Quelle: Kieler Nachrichten

 

Zurück