Handgemacht kommt an

Ein besonderes Trio: Das Ehepaar Berkau von der Agentur Handgemacht (rechts) mit ihrem wohl ältesten und treuesten Standbetreiber "Gürtel Walter" (77). (Foto: JU)

LABOE. Am Wochenende tummelten sich in Laboe viele Besucher zwischen Hafenplatz und Rosengarten. Grund dafür war der Kunsthandwerkermarkt. Organisiert wurde die Veranstaltung durch die Agentur Handgemacht-Märkte für Kurioses und Handwerk sowie Christian Bohnemann vom Tourismusbetrieb. „Wir möchten ein möglichst breites Spektrum auf unseren Märkten anbieten“, berichtet Ulrich Berkau von „Handgemacht“. Bei 53 Ständen gab es unter anderem etwas aus den Bereichen Textil, Steinbildhauerei und Töpferei. Zudem war kulinarisch eine Menge dabei – von Kaffeespezialitäten über Crêpes bis zu Antipasti. Bereits seit 14 Jahren organisieren Ulrich Berkau und seine Frau Ingrid Künstlermärkte. „Wir haben selbst als Töpfer angefangen, und irgendwann wurde mehr draus“, erzählt das Paar. „Wir wählen die Aussteller für unsere Märkte immer so aus, dass auch viele klassische Handwerke dabei sind“, erläutert Ingrid Berkau. In Laboe war es ihre erste Saison. „Wir wollten das Marktgeschäft auf beide Flächen ausweiten. Wir haben jetzt einen guten Partner gefunden und können auf dem Rosengarten und dem Hafenplatz etwas bieten“, erklärt Christian Bohnemann. „Ich bin damit voll zufrieden,“ ergänzt er. ju 

Quelle: Kieler Nachrichten

Zurück