Trachtensommer mit vielen Gästen und Sonnenschein

„Wenn Engel tanzen, muss die Sonne ganz einfach scheinen“, an dieser Feststellung ließ Birgit Bohnsack gar keinen Zweifel, als sie am Sonntag den 11. Laboer Trachtensommer in der Musikmuschel direkt am Strand eröffnete. Seit gut 20 Jahren leitet Birgit Bohnsack die Volkstanzgruppe im Turnverein Laboe, die mit dem Trachtensommer auch gleich ihr 40-jähriges Jubiläum feiern konnte. Zum Mitfeiern und –tanzen waren 23 Gruppen aus ganz Schleswig- Holstein mit mehr als 200 Tänzern gekommen. Bei einem Umzug und diversen Tanzeinlagen präsentierten sie ihre jeweiligen, allesamt aufwendig gearbeiteten Trachten und ihre Tänze, bevor sie sich alle an der Musikmuschel versammelten. „Wie Sie sehen, reicht der Platz vor der Musikmuschel schon längst nicht mehr aus“, freute sich Sönke Thede, zweiter Vorsitzender des Landestrachtenund Volkstanzverbandes Schleswig- Holstein, über die rege Beteiligung der Trachtengruppen und die vielen Zuschauer. Jung und Alt saßen und standen dicht gedrängt rund um die Musikmuschel und den Vorplatz, um das gemeinsame Tanzen aller Gruppen und die speziellen Vorführungen der einzelnen Gruppen zu verfolgen. TEXT UND FOTO: ANNE GOTHSCH 

Quelle: Kieler Nachrichten

Zurück