Veranstaltungen - Laboe
Veranstaltungsdetails
Ausstellung Querschnitt


18. Juni 2020
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

24235 Laboe
Strandstr. 15, Freya Frahm Haus

Auf Karte anzeigen

Querschnitt. Die junge Kieler Fotografin Juliane Häckermann zeigt Fotografien zu fünf verschiedenen Themenbereichen.
Die Porträts für Blutsverwandtschaft zeigen jeweils drei Bilder von zwei Menschen, die miteinander verwandt sind. Überlagert, frontal und im Profil. Auf diese Art und Weise lassen sich erstaunliche Ähnlichkeiten aber auch Unterschiede sichtbar machen. Sie sind entstanden für die Teilnahme an dem renommierten internationalen Fotowettbewerb, dem August-Sander-Preis. August Sander (1867-1964) gilt als einer der einflussreichsten Porträtfotografen seiner Zeit.
Das Thema Besteck -oberflächlich - tiefgründig ist aus der Faszination für Detailaufnahmen entstanden. Sie zeigen eine Serie extremer Nahaufnahmen von Alltagsgegenständen wie z.B. Gabel, Löffel und Messer. Losgelöst von ihrem eigentlichen Nutzungszweck eröffnen diese Bilder Interpretationsspielraum in eine phantasievolle Welt. Was erkennen Sie in den Bildern?
Flaschen war Juliane Häckermanns erste Aufgabe für die Bewerbung an der Landesberufsfachschule Foto + Medien Kiel. Die Bewerber hatten die Aufgabe bekommen eine banale Mineralwasserflasche in Schwarz-Weiß zu fotografieren.
Norwegen - eine Reise mit Hurtigruten.
Anfang 2019 bekam Juliane Häckermann die Gelegenheit 12 Tage mit einem Postschiff aus der Flotte von Hurtigruten, entlang der norwegischen Westküste zu reisen. Neben ihrem Wunsch erinnerungswürdige Aufnahmen zu machen, war ein Ziel der Reise, das Polarlicht zu fotografieren.
Ideallinie - Liniendienst mit der VKP - unterwegs mit dem Bus.
Frau Häckermann probiert gerne Neues aus und ist vielseitig interessiert. Dieses Interesse führte sie zu einer völlig neuen Aufgabe, einem ziemlichen Kontrastprogramm zu Fotografie und Design – dem Busfahren für die Verkehrsbetriebe Kreis Plön. Durch diese aktuell ausgeübte hauptberufliche Tätigkeit ist ihr auf den Fahrtrouten im Raum Ostholstein aufgefallen, dass es einige Verkehrssituationen gibt, die es aufgrund der besonderen Herausforderungen wert sind fotografiert zu werden. Als Passagier bekommt man es vielleicht gar nicht so mit, aber sie ist dafür verantwortlich, diese Situationen so zu durchfahren, dass die Fahrgäste eben nicht mitbekommen wie viel ihr diese Situationen als Fahrerin gelegentlich doch abverlangen.
Und hier taucht dann doch eine Verbindung zu ihrem bisherigen gestalterischen Beruf auf - die Ästhetik. Sie empfindet Busfahren als ästhetische Herausforderung. Die Kurve in einem sauberen, gleichmäßigen Bogen fahren, das Umlenken im Kreisverkehr und das beobachten wie die vordere linke Ecke des Gelenkbusses in ihrer Vorstellung über den Kantstein schwebt, der Fahrbahnwechsel, das Anfahren und Anhalten am liebsten in ästhetischer Perfektion.



Veranstalter:  Förderverein Freya Frahm Haus
Thema:  Ausstellungen
Link zur Homepage:  www.freya-frahm-haus.de
E-Mail:  info@freya-frahm-haus.de


Optimale Präsentation für Tourismusorganisationen - Layout urheberrechtlich geschützt
Entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tourismusverband e.V. (Berlin)
© 2006 - 2020 SECRA Bookings GmbH, Neustadt/Ostsee | Datenschutz