Anreise

Von See

Die Ansteuerung ist sowohl am Tag als auch in der Nacht unproblematisch. Der Hafen kann direkt angesteuert werden, wenn man von Norden die rote Tonne 8 und von Süden die rote Tonne 10 passiert hat. Der Hafen wird durch den Mittelsteg getrennt und hat zwei Einfahrten. An der Außenmole kann nicht angelegt werden, da sich unter Wasser in etwa 1 m Abstand eine Wellenschutzwand befindet. Vorsicht auch beim Ein- und Auslaufen durch die NO-Einfahrt. Die hohe Spundwand versperrt die Sicht auf entgegenkommende Schiffe.

ÖPNV

Laboe wird von mehreren Buslinien erschlossen und in den Sommermonaten mehrmals täglich von den Schiffen der Fördeschifffahrt aus Kiel angelaufen, die die direkte Verbindung von Kiel nach Laboe darstellen. Die Bushaltestelle liegt direkt am Hafenparkplatz.

Fahrplan

Fahrplan der Linie 100 u. 102 als PDF.

 

Fahrplan der Fördeschiffe finden Sie HIER

Auto

Laboe ist von Kiel aus direkt durch die B 502 überregional erreichbar.